· 

gamescom 2019

Koelnmesse Gamescom gamescom2019 Erfahrung Erlebnis Köln Spielemesse Gaming Gamingmesse

Bei sämtlichen Bildern handelt es sich um das offizielle Pressematerial der gamescom 2019, alle Rechte liegen bei © Koelnmesse. 

Sollte etwas nicht von der Koelnmesse sein, habe ich weitere Angaben zur Quelle dabeigepackt, wie bspw. bei Nintendo und Ihrem Goodie Stand.


gamescom 2019 - Das Umami unter den Conventions

Ich habe mich dieses Jahr wieder nach Köln begeben und habe mich auf die Messe gestürzt. Dieses Jahr haben wir uns für ein Abendticket am Donnerstag entschieden. Zur Erinnerung, letztes Jahr waren wir am Pressetag auf der Messe unterwegs ZUM BEITRAG.

 

Ich werde es ähnlich handhaben wie im letzten Jahr und meine persönlichen Highlights in den einzelnen Hallen benennen und dir vorstellen. Abschließend bekommst du eine kleine Info darüber, was es nicht alles zum shoppen gab und dass ich selbstverständlich das ein oder andere mitgenommen habe. Tatsächlich habe ich hier einige Titel bereits hier vorgestellt, ich habe somit einige Blog-Links eingefügt, du erkennst sie an den GROßBUCHSTABEN, nur als kleiner Tipp von meiner Seite.

 

Nach einem halben Arbeitstag bis 14 Uhr haben wir uns versammelt und sind gemeinsam nach Köln gefahren. Natürlich waren sämtliche Parkplätze voll und wir haben direkt auf der Messe geparkt. Durch einen Aufzug kamen wir dann direkt auf das Messegelände. Nach kurzer Orientierung und Fassungslosigkeit wie voll es tatsächlich ist, machten wir uns nach Halle 9: Nintendo, Square Enix, Konami und einige andere, sie warten bereits auf uns! (An dieser Stelle nochmal zur Info, ich werde meinen Beitrag so schreiben, wie wir das Messegelände auch abgelaufen sind. Bitte entschuldige also den nicht ganz chronologisch korrekten Ablauf)

Koelnmesse Gamescom gamescom2019 Erfahrung Erlebnis Köln Spielemesse Gaming Gamingmesse

Halle 9

Nintendo • NINTENDO • NINTENDO • NINTENDO • NINTENDO • NINTENDO • NINTENDO • NINTENDO

© Nintendo
© Nintendo

 

Nintendo hat, wie jedes Jahr, wieder groß aufgefahren. Nach einem kleinen Infocounter, wo man sich mithilfe seiner My Nintendo Daten ein schnuckeliges Goodie abholen konnte. Dahinter gab es eine Bühne mit verschiedenen Aktionen, als wir vorbeigingen wurde Super Smash Bros. Ultimate mit zufälligen Menschen aus dem Publikum gespielt.

 

Alle Mitarbeiter hatten ein breites Grinsen im Gesicht, alles war hell und freundlich gestaltet, es hat Spaß gemacht sich in dem Bereich aufzuhalten. 

Nach dem wir uns also unser Goodie abgeholt haben, schlenderten wir zu den verschiedenen Bereichen zum fröhlichen anstellen, wo wirklich großartige Spiele gezeigt wurden:

  • Luigi´s Mansion 3
  • The Legend of Zelda: Link´s Awakening
  • Pokémon Schild und Schwert
  • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020
  • The Witcher 3 Complete Edition (Port für die Switch)
  • Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals (HD Remake)
  • DAEMON X MACHINA
  • SPYRO REIGNITED TRILOGY (Port für die Switch) <- zu meinem Beitrag
  • TRIALS of MANA (HD-Remake)

Wir haben uns Luigi´s Mansion 3, Link´s Awakening sowie Pokémon Schild und Schwert einmal näher angesehen. Grafisch waren gerade die ersten beiden Titel wirklich großartig, man konnte sich gar nicht sattsehen an den ganzen Details und der liebevollen Programmierung. Die Gegner waren ebenfalls schön gestaltet. Pokémon Schild sowie Schwert sieht für mich jetzt nicht viel anders aus als LET´S GO PIKACHU/EVOLI und auch unterscheidet er sich nicht sonderlich von den vorherigen Teilen. Aber ich bin insgesamt nicht der große Fan von Pokémon. Es waren wirklich viele Menschen und diese standen bis weit nach dem "Ab hier 90 Minuten warten"-Schildern, aber der Nintendo Stand war großartig. Für mich sind einige Titel davon absolute Must-Haves für die Switch und ich werde entsprechende Beiträge nachreichen.

Square Enix • SQUARE ENIX • SQUARE ENIX • SQUARE ENIX • SQUARE ENIX • SQUARE ENIX • SQUARE ENIX

Doch das war noch lange nicht alles! Halle 9 hatte auch noch andere Highlight zu bieten und ich bin ehrlich, eines musste ich mir auf dieser Messe auf jeden Fall irgendwie ansehen: Final Fantasy VII - das Remake am Stand von Square Enix (die machen mich einfach jedes Jahr glücklich).

 

Viele können nicht verstehen was es bedeutet, dass dieses Spiel in so unglaublich schön wieder herausgebracht wird. Final Fantasy VII erschien 1997, ich war gerade 6 Jahre alt. Selbst habe ich in diesem Alter noch nicht gespielt, aber die Mutter meiner damaligen besten Freundin. Wir haben ihr dabei zugeschaut und sind, nachdem sie ein bis zwei Stunden gezockt hat, anschließend rausgegangen und haben die Geschichten weiter vorgesetzt. Wir haben gespielt in den Wäldern in der Nähe, auf dem damaligen Sportplatz oder einfach vor der Tür. Als ich dann mit 15/16 selbst mal Final Fantasy VII gespielt habe, hat es mich total gefasst. Die Geschichte, die Charaktere und die gesamte Welt rund um Cloud und seinen Zahnstocher hat mich so begeistert! Entsprechend war ich voller Vorfreude als das Remake angekündigt wurde und selbstverständlich werde ich es kaufen, zocken und lieben!

 

Du kennst Final Fantasy VII nicht oder hast sogar noch gar keinen Final Fantasy gespielt (Grüße an Shelly gehen an dieser Stelle raus!!)?????

 

Kein Problem! Ich stelle es dir sehr gern vor: Die Geschichte beginnt in Midgar. Midgar ist die Welthauptstadt und zeitgleich auch die technologisch fortschrittlichste Stadt in ganz Gaia. Die Stadt wird geführt von einer Organisation namens Shin-Ra. Diese haben entdeckt, das Dampfbetriebene Maschinen nicht die Zukunft ist sondern Mako-Energie, die Lebensenergie des Planeten viel effektiver in der Energienutzung ist. Das diese dadurch dem Planten und den Bewohnern schaden ist für die Organisation eher zweirangig - Profit steht im Vordergrund. So lernen wir Cloud Strife kennen, ein ehemaliges Mitglied einer Militäreinheit von Shinra, welcher sich nur noch als Söldner sein Geld verdienen will. Er nimmt einen Auftrag der Anti Shin-Ra Organisation AVALANCE an, welcher beinhaltet, einen dieser Mako-Reaktoren  zu sprengen...

 

Klingt das nicht nach einer fantastischen  Geschichte? Der Weg den Cloud hier geht ist spannend, voller Trauer, Leid und persönlichen Traumata, aber auch voller Liebe, Hoffnung und Glück. Die Charaktere sind wunderbar geschrieben, es gibt viele Secrets (sogar einige geheime Bosse (!)), Minispiele und vieles mehr.

Was gab es denn noch in Halle 9?

Sonst waren zahlreiche große andere Firmen noch in Halle 9 vertreten. Square Enix hatte nochmal alles zu Kingdom Hearts 3 bereitgestellt, Netflix war da mit... ich kann es nicht genau sagen, dass haben wir uns vor Ort schon gefragt. Samsung zeigte Call of Duty Mobile, Gears 5, PUBG, sowie veranstaltete einige Jedermanns-Turniere zu Hearthstone und LoL, genauso wie Neues zur Google Stadia, wie bspw. Material zu Doom Eternal. Beim Konami stand gab es wieder keine Ankündigung zu einem neuen SUIKODEN, aber ich werde die Hoffnung niemals aufgeben, stattdessen hatten wieder nur einen neuen Teil von PES - PES 2020.


Halle 6

Das kann doch noch nicht alles sein!

Ich merke wie lange ich an diesem Beitrag sitze, allein für Halle 9 habe ich drei Stunden gebraucht! Ich ordne die Bilder der richtigen Halle zu, durchforste meine Notizen und schaue in die Liste der Aussteller, das ich auch niemanden vergesse. Inzwischen komme ich kaum noch irgendwie dazu über weitere Hallen zu schreiben und im Grunde interessiert es jetzt auch keinen mehr. Aus diesem Grund werde ich die weitere Bearbeitung des Beitrages mal zur Seite schieben und irgendwann nur zur Vollständigkeit noch erweitern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0