· 

Groot Blumentopf (DIY)


Anleitung zum Groot Blumentopf

Der Beitrag heute soll dir Schritt für Schritt helfen, etwas Groot auch in deine Wohnung zu bringen. Dazu habe ich einen Groot Blumentopf aus einem Terracotta Topf und etwas Pappmaché zu schaffen und ich finde er ist mir sehr gut gelungen! Es gibt im Internet sicherlich verschiedene Anleitungen und Ideen zu diesem Thema. Ich habe das hierbei "Frei-Schnauze" designed, also habe mir lediglich ein Bild des Charakters Groot beiseite gelegt. Viel Spaß und wenn du Fragen hast, dann frag ruhig, ich versuche dich natürlich zu unterstützen.

 

PS: Ich bitte die Bilderqualität zu entschuldigen, meine Kamera hatte keine gute Woche, da musste mein Handy herhalten.


Benötigte Utensilien

  • Pappmaché-Gemisch
    • Wasser
    • Tapetenkleister
  • Terracotta-Blumentopf
  • Zeitungspapier
  • etwas Küchenrolle
  • Pinsel
  • kleines Messer (optional)
  • Farbe, wobei ich folgende Farben benutze: 
    • Reeves Acrylfarbe krapplack rosa (dunkles Rot)
    • Prato Acrylic gebranntes umbra (Braun),
    • Reeves Acrylfarbe Gold,
    • Akademie Acrylcolor Sand und
    • Prato Acrylic Schwarz

 


Anleitung

Schritt 1 - Arbeitsplatz einrichten

Zunächst solltest du dir deinen Arbeitsplatz mit Zeitungspapier oder Ähnlichen auslegen, es wird ordentlich rum gesaut. Dann nimmst du den besagten Terrakotta-Topf zur Hand und überlegst dir schon einmal grob wie du ihn gestalten willst. Ich hatte mit für die Erstellung noch ein Bild von Groot ausgedruckt, so konnte ich immer wieder vergleichen.

Schritt 2 - Pappmaché anrühren

Nun musst du das Pappmaché anrühren. Zunächst solltest du dir entsprechend Zeitungspapier vorbereiten, also in 3-4 cm große Stücke sowie mehrere länger Streifen (ca. 15cm lang). Sollte dir während der Bearbeitung das Zeitungspapier ausgehen wäre das ausgesprochen unpraktisch, weil du sehr klebrige Finger haben wirst, also bereite lieber mehr vor. Es sollte ausreichen, damit du mindestens 2 Schichten auf deinen Groot kleben kannst, sowie noch eine weitere Schicht für die Baumstruktur.

 
Hast du das soweit vorbereitet, vermischt du nun Wasser mit dem Tapetenkleister. Die Mischung darf dabei nicht zu fest und nicht zu flüssig sein, probier am besten einfach ein wenig herum, bist du mit der Konsistenz zufrieden bist bzw. sie sich gut verstreichen lässt mit einem Pinsel.
Kleiner Tipp von mir, solltet ihr keinen Tapetenkleister haben, mischt einfach einen beliebigen Kleber mit Wasser. Ich habe das schon mit verschiedensten Klebemitteln getestet, sei es Bastelkleber, Uhus Vielszweckkleber oder Pattex "Kleben statt Bohren" (WICHITG: Bitte verwende keinen Sekundenkleber! Der verwendete Kleber muss Wasserlöslich sein!)

Schritt 3 - Ein Groot wird geboren

Es ist soweit, dein Groot kann Form annehmen. Nun nimmst du dein Pappmaché Gemisch und tauchst Stücke deines klein gerissenen Zeitungspapier hinein und legst es auf deinen Terracotta Topf. Lege mehrere Lagen an und gib dem Kopf deines Groots ein wenig Struktur. Der Vorteil ist, da Groot ein Baum ist und nun mal nicht alle Bäume gleich wachsen, muss es nicht gerade oder besonders gleichmäßig sein.

 

An der Stelle, wo sich der Topf zum Rand gestaltet, habe ich längere Papierstreifen zu einem längeren Röllchen geformt und es einmal um den Topf geklebt um den Übergang leichter wirken zulassen. Also erst ein Röllchen, dann noch ein paar Lagen Pappmaché darüberlegen. Es ist übrigens nicht notwendig die Lagen komplett glatt auf den Topf aufzukleben! Ein Baum ist immerhin auch nicht ganz Falten frei.

 

Groot hat, wie du an meiner Vorlage sehen kannst, auch einige Stücke Rinde, welche etwas über sein Gesicht/Kopf gewachsen ist. Falte ein Dreieck aus Zeitungspapier, tauche es in Pappmaché und klebt es mit Hilfe weiterer Streifen einfach an deinen Topf. Das ganze ist leichter, wenn du bereits ein paar Schichten Zeitungspapier an die besagten Stellen aufgeklebt habt, die Dreiecke haben dadurch mehr Halt. Gestalte diese Stücke Rinde wie du möchtest, versuche sie aber möglichst ungleichmäßig zu gestalten.

Schritt 4 - Mehr ausdruck!

Sobald du mit der Form zufrieden bist, formst du aus einem weiteren Röllchen noch zwei Augenbrauen bzw. Augenhöhlen und klebt auch diese auf. Anschließend noch ein paar Stückchen Zeitungspapier darüber.

 

Mehr Struktur gebe ich ihm gar nicht, wenn du noch den Mund oder Ähnliches hervorheben willst, musst du das an dieser Stelle machen. 

 

Ich habe insgesamt drei Lagen Pappmaché verwendet, bis ich das Gefühl hatte, er habe genug Struktur bzw. ich mit seiner Gesichtsform zufrieden war.

Schritt 5 - NOCH MEHR AUSDRUCK!!!

Nun sind wir im letzten Schritt, bevor es mit der Farbe losgeht. Nimm dazu etwas dünneres Toilettenpapier oder wahlweise auch etwas Küchenpapier und legt dies möglichst faltig auf deinen Groot drauf. Solltest du ein kleines Messer parat haben, nutze die Rückseite um das Papier etwas zu raffen und zu ziehen. Für die Optik würde ich vor allem Streifen von oben nach unten gestalten. Einige zur Seite gerichtete Streifen sind auch in Ordnung, aber ein Baum wächst in der Natur eher noch oben als zur Seite. Der Vorteil ist, durch diesen Schritt sparen wir uns eine weiße Grundierung und können im nächsten Schritt direkt mit der Farbe beginnen! 

 

Aber zunächst darf der kleine Mann über Nacht trocknen.

Schritt 5 - jetzt wirds bunt!

Ich habe dabei Braun mit Rot, Sand und etwas Gold gemischt, bis ich mit dem Ton zufrieden war.

 

Nachdem diese Schicht getrocknet war, habe ich noch Sand mit Gold gemischt und feine Streifen darüber gezogen und mit dem Finger verstrichen bzw. leicht verschmiert. Wenn du das nicht mit den Fingerchen machen möchtest, geht das auch sehr gut mit einem weichen Schwamm oder du tupfst es vorsichtig mit Küchenpapier auf den Topf. Auch hier habe ich nicht unbedingt ordentlich gearbeitet, es sollte ja ein natürlicher Look entstehen. 

 

Im letzten Schritt habe ich alle Falten mit Braun betont.

Schritt 6 - Details

Abschließend eine kleine Pflanze mit einem geschlossenen Plastiktopf hineinstellen um das Pappmaché vor Wasser/Staunässe zu schützen und fertig ist dein persönlicher Groot! Vergiss nicht ihn regelmäßig zu gießen und mach ihm zwischendurch etwas Musik an, er mag das.

Schritt 7 - Ergebnis bewundern


Kommentar schreiben

Kommentare: 0