· 

Hearthstone Kekse (World of Warcraft / Heartstone)

Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um Werbung oder einen bezahlten Auftrag. Ich habe das Produkt lediglich erworben/gestreamt oder erarbeitet, weil es meinen persönlichen Vorlieben entspricht und ich dies, im Rahmen meines Blogs, als Empfehlung an dich weitergeben möchte. 


Hearthstone Kekse - Ein Geschenk und ein Weg Heim

Ein Rezept angelehnt an World of Warcraft

Wir wurden zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und wie jedes Mal waren wir am überlegen: "Was schenken wir?!" Hin und her haben wir überlegt. Wir kennen die Feiernden schon einige Jahre und spielen auch öfter zusammen in World of Warcraft. Also warum nicht was leckeres aus dem Universum verschenken, wo man auch noch Mühe und Liebe dran erkennt? Zack Hearthstone Kekse! Der Hearthstone oder im Deutschen "Ruhestein" bringt einen immer an einen sicheren Ort, welchen man vorher als sein Zuhause markiert. Da einer der beiden Geburtstagskinder mehrere 100km weit weg studiert, wünscht er sich sicher so einen Stein - also gesagt getan!.

 

Ich habe mich dazu entschieden die Kekse in einem Einmachglas zu verschenken. Dazu habe ich zwei Gläser verwahrt, sie gespült, die Etiketten entfernt und aus dem Internet ein Hearthstone Logo runter geladen. Aufkleben und fertig!

 

>>> Ich sage noch vorab - welche Art von Keksen du verwendest ist völlig einerlei! Ich habe mich für diese hier entschieden, weil ich mein Kochbuch aufgeschlagen habe und das war das einzige Keksrezept darin! Wenn das mal kein Zeichen ist! Jamie Oliver höchst selbst steht mir bei.

Zutaten

Keksteig - Jamie Oliver "Shortbread"

  • 250 g Butter
  • 125 g feiner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 450 g Mehl
  •  1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver

Hearthstone Glasur

  • 2 Packungen fertige Vanilleglasur
  • Lebensmittelfarbe blau

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen auf 130 Grad.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen. Die Hälfte der Mehlmischung unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Das restliche Mehl unterkneten.
  3. Den Teig ausrollen und anschließend ausstechen.
  4. Die Kekse 20-25 Minuten backen. Anschließend die Kekse auskühlen lassen. 
  5. Eine der beiden Vanilleglasuren entsprechend der Hinweise auf der Verpackung vorbereiten.
  6. Nun je einen Klecks auf einen Keks machen und verteilen. Ich habe versucht die Form des Kekses nachzuformen, aber habe noch einen kleinen Rand gelassen.
  7. Anschließend die Glasur trocknen bzw. fest werden lassen.
  8. Im letzten Schritt die zweite Packung der Glasur vorbereiten und mit etwas von der blauen Lebensmittelfarbe vermischen, bis du mit der Farbe zufrieden bist.
  9. Fülle die blaue Glasur nun in einen Spritzbeutel oder in einen Spritzstift wie in meinem Fall und zeichne den typischen Kreisel auf die Kekse!
  10. Fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0