· 

Tokyo Lounge (Düsseldorf)

Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um Werbung oder einen bezahlten Auftrag. Ich habe das Produkt lediglich erworben/gestreamt oder erarbeitet, weil es meinen persönlichen Vorlieben entspricht und ich dies, im Rahmen meines Blogs, als Empfehlung an dich weitergeben möchte. 


Tokyo Lounge - All you can eat auf anderem Niveau

Tokyo Lounge ist ein sehr modernes Restaurant mit offener Showküche im Zentrum. Serviert wird eine Art Japanfusionsküche. Es ist nicht streng japanisch, es ist als würde man japanisch und chinesisch in einem Topf schmeißen und durch einen europäischen Filter schmeißen. Das klingt jetzt negativ, aber lass dich erstmal überraschen. 

Restaurant

Das Tokyo Lounge ist ein sehr modernes und elegantes Restaurant. Es ist wie ein großes P gebaut. Der obere Teil (also die Rundung) ist um die Küche herum gebaut und man kann von fast jedem Tisch gut einsehen. Die Küche ist schön hell und in verschiedene Bereiche geteilt. Es gibt einen Grill, eine Sushi Station, verschiedene Woks (Wöke? Woks? Woken? Wie ist die Mehrzahl von Wok?) und weitere Bereiche. Der Sitzbereich besteht aus lederbezogenen Bänken und Stühlen und ist, wie bereits erwähnt, um die Küche herum gebaut. Der längere Teil des "P´s" besteht aus weiteren Sitzmöglichkeiten sowie einer Bar.

 

Das Restaurant ist in den Farben rot, weiß, schwarz und dunkelbraun gehalten. Es gibt viele Elemente aus Glas und dutzende Lampen die alles in einem gemütlichen Licht erscheinen lassen. Allerdings finde ich es dadurch auch recht dunkel. Wenn man hier und da genauer hinsieht, erkennt man, ein paar Gebrauchsspuren an den Möbeln und das macht das elegante Feeling etwas kaputt. Alles in allem in das Restaurant unglaublich gemütlich, elegant und wirkt sehr modern, man hat permanent das Gefühl in einem edlen Club zu sein.

Speisen und Getränke

Lecker. Ganz ehrlich, ich finde das Essen hier wirklich lecker. Probiert hab ich eigentlich alles auf der Karte und ich kann sagen, ich finde einfach alles lecker. Meine persönlichen Highlights sind jedoch Teriyaki Roll (Aal, Surimi, Avocado und Teriyaki Soße) und die Dragon Roll (Tempura Ebi, Avocado, Lachs Rogen und japanische Mayo). Aber bis auf Rosenkohl kann ich mich eigentlich für alles begeistern, solltest du kein Fan von Fisch sein, kann ich dir die Wagyu Roll (leicht angebratenes Wagyu Beef) empfehlen, genauso wie das köstliche Rinderfilet mit geröstetem Knoblauch. Die Karte bietet auch noch viel mehr leckere Gerichte, die man alle mal ausprobieren kann. 

 

Das Konzept im Tokyo Lounge ist relativ einfach zu verstehen. Selbstverständlich kann man A la Carte bestellen und auch Gerichte mitnehmen, jedoch verfügt es über ein "Fine Dining Konzept" was man auch als All you can eat bezeichnen kann. Pro Bestellrunde darf jeder drei Gerichte von der Karte bestellen. Es wird direkt frisch zubereitet und nach einigen Minuten darf wieder eine Bestellrunde getätigt werden. Dies kann man so oft wiederholen, wie man möchte, jedoch sollte man nur soviel bestellen, wie man auch Essen kann.

 

Getränke würde ich jetzt nicht als besonders günstig, aber auch nicht überteuert beschreiben. Auch hier ist die Auswahl sehr großzügig, von Softdrinks, über Weine und Cocktails ist alles vorhanden.

Service

Wir waren nun mehrfach dort und haben eigentlich immer den gleichen Service erhalten. Sobald das Restaurant geöffnet hatte, standen wir schon vor der Tür und schreiteten die Treppe mit dem roten Teppich hinauf. Wir wurden freundlich begrüßt und haben, obwohl wir nicht reserviert hatten, immer einen Tisch ergattern können. Im Laufe des Abends füllt sich das Restaurant meist bis auf den letzten Platz. Dadurch  wartet man etwas länger auf seine Servicekraft bzw. auf sein Essen. Jedoch leidet nicht die Freundlichkeit der Servicekraft, sie hatte immer noch genug Zeit um uns kurz zu beraten oder einen kleinen Witz zu machen. 

 

Ein Verbesserungsvorschlag hier wäre wirklich ein Tablet zum bestellen zu erhalten. Auf diese weise müsste man nicht darauf warten, das der Kellner/Kellnerin Zeit findet für einen, sondern könnte (nach Ablauf eines gewissen Time Outs) seine Bestellungen selbst aufgeben.

Preis

Der stolze Preis 29,50 € schreckt dich vielleicht ab, aber du bekommst hochwertiges und modernes Essen für diesen Preis. Beachtet man die Zutaten, wie Wagyu Rind, Aal oder Lachs, das ganze Personal, die Getränke, Location etc. ist diese Kalkulation durchaus nachvollziehbar. 

Fazit

Düsseldorf bietet wirklich viele tolle Restaurants, in denen man kulinarisch verwöhnt wird. Das Tokyo Lounge ist ein modernen und elegantes Restaurant, wo man mit Freunden aber auch der Familie entspannt einen schönen Abend verbringen kann. Der Service ist wirklich gut, das Essen von guter Qualität und der Preis fair.

 

Suchst du also etwas neues oder möchtest vielleicht sogar das erste Mal dich an Sushi trauen, kann ich diesen Laden wirklich nur empfehlen.

Die Fotos habe ich zusammen mit Louis erstellt (Louis auf Instagram). Mit diesem schnuckeligen Asiaten fahre ich im kommenden Jahr auch nach Japan (weitere Infos HIER)! Folge ihm auf Instagram, wenn du Games, Essen und Reisen magst.


Adresse:

Tokyo Lounge

Berliner Allee 56

40212 Düsseldorf

Parken:

Parkplatz direkt vor dem Gebäude

Öffnungszeiten:

Mo-Do:  17:00 – 24:00

Fr-Sa : 12:00 – 01:00

So : 12:00 – 24:00

 

Preis:

29,50 € p. Person



Kommentar schreiben

Kommentare: 0