· 

Venom


Venom - Ist das nicht der Bösewicht aus Spider-Man?

Stimmt! Aber Venom ist auch eine Art Antiheld und genau das macht ihn so interessant! Am letzten Wochenende habe ich mir mit ein paar Freunden Venom angesehen und ich war absolut begeistert! Warum? Das erkläre ich dir gern.

 

Es geht in diesem Film um Eddie Brock, ein erfolgreicher Enthüllung Journalist aus San Francisco. Durch seinen Beruf ist er sehr bekannt und beliebt, jeder kennt seinen Namen und eigentlich ist für ihn nichts unmöglich. Sein Chef bittet ihn ein Interview mit Dr. Carlton Drake zu führen, dem Geschäftsführer der Firma "Life Foundation", worüber Eddie nicht sonderlich erfreut ist, da es Gerüchte gibt, dass Drake Experimente an Menschen durchführt und die meisten Probanden diese Versuche nicht überleben. Ein reines Interview reicht Eddie nicht, was für ihn schwerwiegende Konsequenzen hat. Nach einigen Handlungssträngen kommt Eddie in Berührung mit etwas Unbekannten und lernt dabei Venom kennen, ein außerirdisches Wesen, das ein extrem großes Verlangen hat Menschen aufzufressen und die Erde ins Verderben zu stürzen.

 

Insgesamt hat mir der Film wirklich gut gefallen. Mit die größte Kritik hierbei, der erste Teil des Films wirkt etwas gestreckt. Zunächst wird der Rahmen der Handlung vorgestellt, was sehr kurz gehalten ist und viele Frage noch offenlässt, welche aber im Laufe des Films geklärt werden. Anschließend wird ausgiebig Eddie vorgestellt, das durchaus auch auf 10 Minuten hätten passieren können, aber es nimmt schätzungsweise rund 30-40 Minuten ein. Aber alles in allem war es eine wirklich tolle Geschichte mit einem guten Bösewicht, einer tollen Geschichte und richtig viel Action! Ich erinnere mich an wahnsinnige Verfolgungsjagden, witzige Szenen, ekligen Szenen (welche mich auch bezweifeln lassen, dass dieser Film ab 12 Jahren ist) und spannende Szenen dich mich ordentlich mitgerissen haben.

 

Die Charaktere haben mir fast alle gut gefallen, von manchen hätte ich gern mehr gesehen, von manchen eindeutig weniger. Die Geschichte wird gut vorangetrieben und ist recht rund, auch wenn sie ihre Schwächen hat. 

 

In meinem Spoilerbereich gehe ich noch etwas detaillierter darauf ein auf meine persönlich Meinung zu diesem Film ein, aber ich empfehle folgendes: Klick da nur drauf, wenn du den Film schon gesehen hast oder dich Spoiler nicht stören. Diesen Spoilerbereich habe ich eingeführt, weil ich oft um meine Meinung bzgl. eines bestimmten Punktes in einer Serie, Film, Buch oder Ähnliches gebeten wurde, um die Spoilerfreiheit aber weiterhin zu garantieren gibt es jetzt diesen Knopf!

Klick mich hart, um dich zu spoilern!

Alles in allem würde ich diesen Streifen auf eine Stufe mit The Guardians of the Galaxy 2 stellen, welcher für mich nach wie vor der zweitbeste Marvelstreifen ist (Platz 1 bleibt bisher ungeschlagen - Doctor Strange). Hier kann ich ohne Probleme eine Empfehlung abgeben, schau ihn dir am besten selbst an.

 

Neugierig? Hier geht es zum Trailer: KLICK MICH (Achtung: Spoiler möglich)

 

Oder konnte ich dich mit meinem Beitrag so begeistern, dass du direkt zur Geldbörse greifst? 

Hier der Link zu Produkt bei Amazon.de VENOM


Studio:

Marvel Studio

Regie:

Ruben Fleischer

Länge:

113 Minuten

Altersfreigabe:

ab 12 Jahren

Genre:

Action, SciFi

Preis:

DVD ~ 16,99 €

BluRay ~ 19,99 €

4K ~ 34,99 €



Kommentar schreiben

Kommentare: 0